Marokko Reisen

Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Öffnungszeit: Mo. - Do. 9 - 17 Uhr, Fr. 9 - 15 Uhr

Marokko Erlebnisreise

Ein wundervolles Abenteuer zwischen Bergen, Wüste und Meer

Kultur der Berber, Wüstenerlebnis mit Kamelritt, Baden im Atlantik

Tour Karte

Marokko Erlebnisreise - Ein wundervolles Abenteuer zwischen Bergen, Wüste und Meer

Die Schätze Ihrer Reise:
  • Kultur der Berber
  • Tal Ait Bougmez
  • Landleben, Familientreffen und traditionelle Küche
  • einzigartige Kasbah Ait Benhaddou
  • Todra- sowie Dades-Schlucht und Atlasgebirge
  • Wüstenerlebnis mit Kamelritt und Nomadenbesuch
  • Die größten Spektakuläre Düne Erg Chegaga
  • Jeepfahrt durch die Sahara entlang der Rallye-Strecke Paris - Dakar
  • die wunderschöne Landschaft des Antiatlasgebirges
  • Tal d'Ait Mansour - "Les Pierres Bleue - Tafraoute"
  • Besuch einer Arganölkooperative
  • Baden am Atlantik im Fischerort Essaouira
  • Marrakesch - wie 1001 Nacht
Eine Reise der Kontraste durch den Süden Marokkos, zwischen Bergen, Wüsten und Meer, geschäftigen Metropolen und abgelegenen Dörfern, malerischen Dünenlandschaften und Küstenstädten, die den Wellen des Atlantik trotzen.

Alles beginnt in Marrakesch, die "Perle des Ostens". Von hier aus stürzen wir uns ins Abenteuer. Im Ait Bougmez, dem "glücklichen Tal", offenbaren sich geheime Charakterzüge des Hohen Atlas. Wir besuchen R'bat, eines der zahlreichen kleinen, verschachtelten Dörfer, die sich aufgrund ihrer Abgeschiedenheit im Schoße des Tales ihre Ursprünglichkeit bewahren konnten. Die Einwohner sind jedoch alles andere als einsiedlerisch. Wir erleben die herzliche Gastfreundschaft der Berber und kommen in den Genuss ihrer traditionellen Küche. Auch bei unserer nächsten Erkundung, dieses Mal im Tassaoute-Tal, genießen wir die Gesellschaft der Einheimischen in atemberaubender Kulisse traditioneller Stein- und Lehmarchitektur, mit Häusern, die wie aus den Bergen gewachsen scheinen. Als kleiner Kultur- und Landschaftsschock machen wir an dieser Stelle einen mehrtägigen Abstecher in die Wüste. Wir liefern uns der Sahara aus, lassen den Blick weit, unendlich weit über ein Meer der Dünen schweifen, die in der Hitze tanzen, lassen uns die Sprache verschlagen, von einem Sternenhimmel, der so klar ist, dass man sich fühlt, als hätte man ihn zum allerersten Mal bemerkt. Wüstenleben schön und gut, aber natürlich schummeln wir ein wenig. Unser Wüstencamp ist eine kleine Oase des Luxus, mit Ausstattung, die einem Hotelzimmer kaum nachsteht. Lediglich die vier Wände unserer Schlafstätte sind aus Zeltstoff. Nachts hören wir den Sand, den der Wüstenwind heranweht. Wir verdrängen kurz, dass sich unsere Reise langsam dem Ende nähert und ziehen weiter nach Essaouri, einem portugiesisch geprägten Fischerstädtchen mit weißem Anstrich, direkt an der Atlantikküste.

Alles endet, wo es begann: In Marrakesch. Immer noch so schön, so aufregend wie bei unserer Ankunft, nur dass wir inzwischen erkannt haben, dass der Süden Marokkos beileibe sehr viel mehr als nur eine "Perle" hat.

Skizzierter Reiseablauf - 15 Tage/ 14 Nächte
ab 1.498 € je Person


1. Tag - Auf nach Marokko! - Ankunft am Flughafen:

Am Flughafen von Marrakesch werden Sie freudig von Ihrer Reiseleitung empfangen und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Nutzen Sie den Rest des Tages um zu entspannen oder unternehmen Sie eine erste Erkundungstour auf eigene Faust.
Abendverpflegung in Eigenregie
ÜN inkl. Frühstück im Riad Beldi o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN inkl. Frühstück im Riad Passali o.ä. (Verwöhn-Variante)

2. Tag Marrakesch: - wie 1001 Nacht:
Marrakesch heißt Sie am Vormittag Willkommen. Diese erste der vier Königsstädte hat viele Kosenamen, aber ob man diese einmalige Metropole, die so selbstverständlich Neues aus Altem wachsen lässt, nun "Perle des Ostens" oder schlicht "die rote Stadt" nennt, keine Bezeichnung wird ihrem wahren Zauber tatsächlich gerecht. Dieser lässt sich nur erleben. Zu diesem Zweck führen wir Sie zunächst zu den traditionellen Sehenswürdigkeiten der Stadt: Eine Außenbesichtigung der Koutoubia-Moschee, einer der größten und ältesten Moscheen des ganzen Landes, wird Sie nicht zuletzt aufgrund des 70 Meter hohen Minaretts dieses architektonischen Wahrzeichens beeindrucken. Auch Besuche der Saadier-Gräber, eine um die 500 Jahre alte Nekropole, geziert mit Mosaiken, Stuck und Zedernholz, in welcher sieben Sultane und ihre Angehörige ihre letzte Ruhe finden, und des nicht minder architektonisch beeindruckenden Bahia Palastes stehen auf dem Programm. Auch dem Dar Si Said Museum, welches sich dem Kunsthandwerk der Berber verschrieben hat, werden Sie einen Besuch abstatten, und den berühmten Djemaa-El-Fna-Platz erleben, welcher das pulsierende Herz der Medina bildet und sein Antlitz im Tagesverlauf wandelt. Während vormittags ein täglicher Markt abgehalten wird, wird der Platz am Nachmittag zur Unterhaltungsbühne für Gaukler und Touristen und am Abend eröffnen zahlreiche Garküchen ihre Stände. Hiervon können Sie sich in ein paar Tagen selbst überzeugen. / F
Abendverpflegung in Eigenregie
ÜN inkl. Frühstück im Riad Beldi o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN inkl. Frühstück im Riad Passali o.ä. (Verwöhn-Variante)

3. Tag : Marrakesch – Rbat - Das glückliche Tal:
Wir lassen Marrakesch hinter uns und fahren ins Ait Bougmez Tal. Auf unserem Weg halten wir an den beeindruckenden Ouzoud Wasserfällen - 120m tief stürzen die drei Wasserfälle in eine einzigartige Schlucht. Nach einem kleinen Spaziergang vorbei an Olivenbäumen erreichen wir die grüne Schlucht und lauschen den tosenden Wasserfällen, die sich in die unten liegenden Pools ergießen. Anschließend geht es weiter in die Berge des Zentralen Hohen Atlas. Hier liegt abgelegen und kaum besucht, das Bouguemez Tal zwischen den Bergmassiven des Jbel Tizal im Norden und dem Jbel Waougoulzat im Süden. Kleine Dörfer aus Lehm schmiegen sich an die Hänge und sind umgeben von Terrassenfeldern und Obstplantagen.
Hier übernachten wir inkl. Frühstück und Abendessen in der Adazen Mountain Ecolodge
Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und mit Teppichen, bequemen Betten, einer Sitzecke sowie eigenem Bad mit Warmwasser-Dusche ausgestattet. Zum Abendessen wird ein köstliches traditionelles Menü serviert, Transfer: 4 Std. inkl. Stopp.

4. Tag & 5. Tag in Rbat - Zu Gast bei Berberfamilien:
Das R'bat Dorf befindet sich im grünen Tal von Ait Bouguemez auf etwa 1.950m Höhe und ist umgeben von vielen hohen Gipfeln. Das Land wurde früher von Berber-Nomaden durchquert, bevor diese sich in diesem wunderschönen Tal niederließen. Heutzutage halten sie Kühe, Schafe und Ziegen und betreiben erfolgreiche Landwirtschaft. Ca. 8000 Berber leben hier in 25 Dörfern und nur selten kommen Touristen bis hierhin. Wir erleben die Vielfarbigkeit der Landschaft, die vielen Grün-, Erd- und Rottöne, die Blumen und die farbigen Kleider der Berberfrauen sowie die mehrstöckigen Lehmhäuser. Die Berber sind unheimlich gastfreundlich und laden uns ein, an ihrem Alltag teilzunehmen. Gemeinsam helfen wir ihnen beim Hausbau, in der Landwirtschaft, beim Knüpfen der berühmten Berber-Teppiche und beim Kochen. Außerdem besuchen wir die örtliche Schule und bekommen so einen Einblick in das Leben und die Kultur dieser Menschen. Nach getaner Arbeit probieren wir traditionelles Brot, Couscous und Tajines und natürlich den köstlichen Minztee. Das ist heute eingeschlossen: Wanderung auf dem Adazen-Berg (anspruchsvoll, Dauer ca. 3 bis 4 Stunden), Aufenthalt in einem Berberdorf inkl. aller Aktivitäten
2 ÜN inkl. Frühstück, Mittag- und Abendessen in Adazen Mountain Ecolodge

6. Tag Bergpass Ait Ahmed (3000 Meter) - Boumalne du Dadès (ca. 165 km):
Um in den Süden zu fahren, nehmen wir die Route von Tizi N'Ait Imi et Ait Ahmed, welche ein enges Tal durchquert, mit dem steil ansteigenden Massif des M'Goun. Auf den Bergpässen Tizi-in-Ait und Ait Ahmed erleben wir Marokko aus thronender Höhe: Auf über 2900 Metern durchziehen die Pässe das Gebirge und gewähren jedem, der auf ihnen wandelt, beispiellos beeindruckende Landschaftsimpressionen. Im Herzen des Atlasgebirges, zwischen den zwei Provinzen Ouarzazate und Azilal, liegen die grünen, fruchtbaren Regionen, so auch das Tal der Rosen, welches mit seinem Namen nicht zuviel verspricht. Malerische Täler, tosende Wasserfälle, atemberaubende Panoramen und hier und dort kleine kokette Dörfer: Es begegnen uns unzählige Landschafts- und Naturschönheiten, und wir nehmen uns mit Freuden die Zeit, diese in ihrer vollen Pracht zu genießen. Ankunft in Boumalen Dades am späten Nachmittag.
ÜN inkl. Frühstück, Mittagessen und Abendessen im Hotel Hotel Kasbah Tizzarouine o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN inkl. Frühstück, Mittagessen und Abendessen im Hotel Hotel La Perle du Dades o.ä. (Verwöhn-Variante)

7. Tag: Boumalne du Dadès - Tinerhir - Boumalne du Dadès - Skoura oder Ouarzazate (ca. 229 km):
In der Todraschlucht ragen die Felswände an einem schmalen Durchbruch mehrere hundert Meter in die Höhe. Durch das paradiesische Palmental folgen Sie dem Flusslauf des Todra einige Meter zu Fuß. Nach dem Mittagessen geht die Fahrt weiter, entlang der Straße zwischen Atlas und Kasbahs, um das Dades-Tal zu erreichen. Hiernach ziehen Sie weiter, auf sich windenden Serpentinen, bis hoch in die Berge. Bizarre rote Felsen, sattes Grün und der sich ewig durch die Berge schlängelnde Dadés-Fluss bieten eine Fülle an landschaftlichen Reizen. Am späten Nachmitag besuchen Sie das Vallée des Roses' (Tal der Rosen) und können in der entsprechenden Saison (April - Mai) die Blütenpracht eines Rosenmeeres bestaunen. Am heutigen Tag endet Ihre Fahrt in Skoura oder Ouarzazate
ÜN inkl. Frühstück und Abendessen im Hotel Riad Amlal o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN inkl. Frühstück und Abendessen im Hotel Kasbah Ait Ben Damiette o.ä. (Verwöhn-Variante)
oder
ÜN inkl. Frühstück und Abendessen im Hotel Riad Tama o.ä. (Verwöhn-Variante)

8. Tag: Von Ouarzazate über Ait Benhaddou, Wadi Draa und Tamegroute nach - Zagoura - M'hamid
Am Morgen brechen Sie in Ouarzazate auf und fahren nach Ait Benhaddou, ein befestigtes Dorf am Fuße des Hohen Atlas. Die markanten, ineinander verschachtelten Lehmbauten kommen Ihnen vielleicht sogar bekannt vor, denn sie dienten als Filmkulisse für diverse Hollywoodfilme wie "Sodom und Gomorrha", "Lawrence von Arabien" oder "Gladiator". Auf dem weiteren Weg in Richtung Süden passieren Sie ein ausgetrocknetes Flusstal, das Wadi Draa, das bei seltenen, aber intensiven Regenfällen zum längsten Fluss des Landes anschwillt. Im kleinen Ort Tamegroute machen Sie am Nachmittag halt. Hier wurde im 17. Jahrhundert der Nassiriya-Orden gegründet, der schnell zu einem der einflussreichsten Orden des Islam aufstieg. Die Bruderschaft hat im Laufe der Zeit eine Bibliothek gegründet, die wahre Schätze beherbergt: An die 4000 mittelalterliche Handschriften, mitunter Hadithe und Korane, Texte über Fès und das alte Alexandria sowie Lehrbücher der Medizin, Astronomie und Mathematik. Am späten Nachmittag erreichen Sie den Ort Mhamid, wo Sie heute übernachten werden.
ÜN inkl. Frühstück und Abendessen im Hotel Kasbah Azalay (Standard-DZ) o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN inkl. Frühstück und Abendessen im Hotel Kasbah Azalay (Suite) o.ä. (Komfort-Variante)

9. Tag: Sand soweit das Auge reicht
Es ist Zeit für einen entspannten Morgen in der Oasenstadt Mhamid. Sie unternehmen einen Spaziergang durch die Medina und können sehen, wie die Wüste die alten Lehmbauten langsam zurückerobert. Nach dem Mittagessen brechen Sie auf in Ihr Wüstenabenteuer. Mit einer Fläche von neun Millionen Quadratkilometern - das entspricht in etwa der Fläche der Vereinigten Staaten von Amerika - ist die Sahara die größte Trockenwüste der Erde. Einen sehr kleinen, aber nichtsdestotrotz beeindruckenden Teil davon werden Sie heute per Geländewagen erkunden. Verabschieden Sie sich für die kommenden Stunden von der Zivilisation, denn Sie lassen die letzten bewohnten Siedlungen hinter sich und begeben sich in ein Meer aus Sand. Auf Ihrer Fahrt durch die weite Wüstenlandschaft durchqueren Sie die Hamada, die typische Stein und Fels Wüste, die ein Großteil der Sahara ausmacht, und erreichen am Nachmittag Ihr komfortables Zeltcamp zwischen den Sanddünen von Erg Chegaga. Genießen Sie im Anschluss den Abend in gemütlicher Lagerfeuer-Atmosphäre in Ihrem Zeltcamp. Bei guter Wetterlage werden Sie heute Nacht einen einzigartigen Blick auf den Sternenhimmel werfen können. / Verpflegung: In unserem Komfort Wüstencamp werden Sie 2 Tage inmitten der Wüste verbringen. Im Camp haben sie viele Möglichkeiten die Tage interessant zu gestalten: Kamelreiten, Trekking, Sandboarding, geführte Wanderungen in der Sahara, Besuche in traumhaften Oasen. Für Ihre Unternehmungen steht Ihnen im Wüstencamp das Auto mit Fahrer zur verfügung. Genießen Sie die Weite der Wüste und nutzen Sie die Zeit sich zu entschleunigen und zu relaxen.
Im Camp haben sie viele Möglichkeiten die Tage interessant zu gestalten: Kamelreiten, Trekking, Sandboarding, geführte Wanderungen in der Sahara, Besuche in traumhaften Oasen. Für Ihre Unternehmungen steht Ihnen im Wüstencamp das Auto mit Fahrer zur verfügung. Genießen Sie die Weite der Wüste und nutzen Sie die Zeit sich zu entschleunigen und zu relaxen.
ÜN Genuss-Variante:
Authentic chegaga Desert Camp
Die Beduinen-Zelte am Fuße der Dünen des Erg Chgaga sind mit 2 Betten ausgestattet, Matratzen, Laken und Decken sind vorhanden; Alleinreisende übernachten in einem Einzelzelt. Gemeinschaftstoiletten und -duschen stehen zur Verfügung. Es ist jedoch ratsam, aus hygienischen Gründen ein Leinen-Inlet mitzunehmen
ÜN inkl. Frühstück, Mittagessen und Abendessen im Zeltcamp mitten in der Sahara Authentic chegaga Desert Camp o.ä.
oder
ÜN Verwöhn-Variante:
Touareg Dream chegaga Luxury Camp
Das Camp liegt umgeben von den endlos wirkenden Sanddünen der Sahara inmitten der marokkanischen Wüste. Die Zelte sind gemütlich eingerichtet und mit Teppichen, bequemen Betten, einer Sitzecke sowie eigenem Bad mit Warmwasser-Dusche ausgestattet. Zum Abendessen wird ein köstliches traditionelles Menü serviert, anschließend können Sie den Tag am Lagerfeuer stimmungsvoll ausklingen lassen.
ÜN inkl. Frühstück, Mittagessen und Abendessen im Zeltcamp mitten in der Sahara Touareg Dream chegaga Luxury Camp o.ä.

10. Tag: Erg Chegaga - Tafroute (ca. 380 km):
Die Route von Erg Chegaga nach Tafraoute über Foum Zguid und Tata führt durch eine faszinierende Landschaft mit Wüstenebenen, Bergketten und traditionellen Dörfern. Hier ist eine zusammengefasste Beschreibung:
Die Reise beginnt in Erg Chegaga, einem beeindruckenden Sandmeer in der Sahara. Von hier aus fahren Sie in Richtung Norden und erreichen Foum Zguid, eine Oase am Rande der Wüste. Nutzen Sie die Gelegenheit für eine kurze Rast und erleben Sie die Atmosphäre dieses traditionellen marokkanischen Ortes. Die Route führt dann weiter durch die malerische Wüstenlandschaft, vorbei an atemberaubenden Ausblicken und kleinen Dörfern. Tata ist ein weiterer interessanter Zwischenstopp, bekannt für seine historische Kasbah und die entspannte Atmosphäre. Hier können Sie lokale Märkte erkunden und die Kultur der Region erleben. Die Fahrt setzt sich durch das zerklüftete Gelände des Anti-Atlas-Gebirges fort, wobei Sie die charmante Stadt Tafraoute als Ihr Ziel haben. Die Straßen können kurvenreich sein, aber sie bieten spektakuläre Aussichten auf die faszinierenden Felsen und Berge der Region.
Unterwegs passieren Sie Mandelhaine, kleine Dörfer und vielleicht sogar lokale Handwerksmärkte. Die rosa Granitfelsen, für die Tafraoute bekannt ist, werden mit jedem Kilometer näher rücken.
ÜN inkl. Frühstück und Abendessen im Hotel Chez Amaliya o.ä. (Genuss-Variante)
ÜN inkl. Frühstück und Abendessen im Riade El Malara (Verwöhn-Variante)

11. Tag: Tafraoute - Tal d'Ait Mansour - "Les Pierres Bleue" - Tafraoute
Erlebe ab Tafraoute eine unvergessliche Reise ins Tal d'Ait Mansour. Dieses Tal verzaubert mit seiner malerischen Landschaft und ist definitiv einen Ausflug wert. Tauche ein in die atemberaubende Natur, bewundere majestätische Bergkulissen und entdecke die kulturellen Schätze der Region. Am späten Nachmittag machst du dich auf den Rückweg über Tafroute und setzt deinen Weg fort zu den 'Les Pierres Bleues', wie sie genannt werden. Diese Felsen wurden in den 1980er Jahren vom belgischen Künstler Jean Verame bemalt und sind seitdem zu einer beliebten Touristenattraktion geworden. Die Blauen Felsen sind riesige Granitfelsen, die in verschiedenen Blautönen bemalt sind, von tiefem Blau über Türkis bis zu Violett. Dieses Kunstprojekt wurde als eine Hommage an die Landschaft und Kultur der Region geschaffen.
ÜN inkl. Frühstück und Abendessen im Hotel Chez Amaliya o.ä. (Genuss-Variante)
ÜN inkl. Frühstück und Abendessen im Riade El Malara (Verwöhn-Variante)

12. Tag: Tafraoute - Tiznit - Taghazout - Essaouira (ca. 380 km):
Wir starten früh am Morgen in Tafraoute und machen uns auf den Weg nach Tiznit. Die Fahrt führt uns durch atemberaubende Landschaften, während wir die bergigen Straßen durchqueren und die frische Morgenluft genießen. Nach ein paar Stunden erreichen wir Tiznit, eine Stadt mit einem reichen kulturellen Erbe. Wir nehmen uns Zeit, um durch die engen Gassen der Medina zu schlendern, die mit handgefertigtem Schmuck und traditionellen Berber-Handwerkskunst gefüllt sind. Vielleicht machen wir sogar einen kurzen Stopp, um ein Souvenir zu kaufen oder einen lokalen Markt zu erkunden. Gegen Mittag erreichen wir schließlich Taghazout, ein malerisches Küstendorf, das für seine entspannte Atmosphäre und seine hervorragenden Surfbedingungen bekannt ist. Hier machen wir eine Pause, um in einem der charmanten Strandrestaurants zu Mittag zu essen. Wir lassen uns von der Meeresbrise umwehen, während wir lokale Köstlichkeiten genießen und die Surfer beobachten, die die Wellen reiten. Unser nächster Stopp auf dem Weg nach Essaouira ist eine Argan-Kooperative. Die Frauen erzählen uns viel über die Herstellung und Anwendung des Öls, dem allerhand positive Eigenschaften nachgesagt werden. Dieses Öl zählt zu den wertvollsten seiner Art. Die Fahrt führt uns weiter nach Essaouira, auch die "weiße Perle" genannt. In Essaouira fahren noch heute die Fischer in traditionellen Holzbooten auf das Meer hinaus. An dem aus dem 18. Jahrhundert stammenden Fischereihafen beginnt der kilometerlange Sandstrand, an dem zu jeder Jahreszeit eine frische Brise weht. In der Altstadt hat sich eine große Kolonie von Künstlern in den blau-weiß getünchten Häusern niedergelassen. Nach einem Bummel durch die hübschen Gassen können wir am Abend in einem der zahlreichen Restaurants oder Garküchen den Fang des Tages verspeisen.
Abendverpflegung in Eigenregie
ÜN inkl. Frühstück im Hotel Riad Maison du Sud o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN inkl. Frühstück im Hotel Riad Mimouna oder Dar L'Oussia oder Riad Chbanate o.ä. (Verwöhn-Variante)

("Es besteht die Möglichkeit, eine Zusatzstrecke zu fahren, aber optional je nach Zeit und Wunsch. Das bedeutet, dass Sie zusätzlich 140 km fahren, um die berühmten Klippen von Lagriza zu erreichen, und dann die Küste entlang zurückfahren, was jedoch mehr Zeit und mehr Kilometer erfordert.")

13. Tag Essaouira:
Heute Besichtigen wir nun das Fischerstädtchen Essaouira. Die malerisch auf einem Felsvorsprung gelegene Stadt an der Atlantikküste, ist aufgrund seiner Ursprünglichkeit sowohl bei Reisenden als auch bei Einheimischen beliebt. Am Fischereihafen aus dem 18. Jahrhundert beginnt der kilometerlange Sandstrand - hier weht zu jeder Jahreszeit eine frische Brise. Nach einem Spaziergang durch die historischen Gassen mit den blau-weiß getünchten Häusern, besteht am Abend die Möglichkeit, in einem der zahlreichen Restaurants oder Garküchen den Fang des Tages zu genießen.
Abendverpflegung in Eigenregie
ÜN inkl. Frühstück im Hotel Riad Maison du Sud o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN inkl. Frühstück im Hotel Riad Mimouna oder Dar L'Oussia oder Riad Chbanate o.ä. (Verwöhn-Variante)

14. Tag Essaouira - Marrakesch (ca. 180 km):
Am Vormittag brechen Sie auf: Es geht zurück nach Marrakesch. Dort angekommen Verbringen Sie den heutigen Tag in der Königsstadt ganz nach Ihrem eigenen Gusto. Wir haben kein festes Programm für Sie geplant, damit Sie ausreichend Zeit haben, sich in den Souks von Marrakesch zu verlieren, letzte Souvenirs zu erwerben und einfach zu entspannen. Empfehlenswert ist auch der Jardin Majorelle. Einst gehörte dieser Garten dem französischen Maler Jacques Majorelle (1886-1962), der die Anlage wie ein Gemälde komponierte. Um ein langes Becken herum, ordnete er verschiedene Pflanzen an, die ein interessantes Spiel von Licht und Schatten erzeugen. Drumherum mäandrieren Wege, die in weitere Bereiche des Gartens führen. Es gibt Palmenhaine, Rosengärten, eine Kakteenanlage und einen Seerosenteich. Am Abend sollten Sie dem Djemaa-El-Fna-Platz einen erneuten Besuch abstatten und erkunden, inwiefern sich das bunte Treiben hier verändert hat. / Verpflegung: F
Abendverpflegung in Eigenregie
ÜN inkl. Frühstück im Riad Beldi o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN inkl. Frühstück im Riad Passali oder Riad Tamarrakecht oder Riad Nesma o.ä. (Verwöhn-Variante)

15. Tag: Marrakesch - Rückreise:
Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um ein paar letzte Souvenirs zu kaufen oder zum Entspannen in Ihrer Unterkunft. So schwer der Abschied auch fallen mag, am heutigen Tag ist es Zeit, dem Orient Auf Wiedersehen zu sagen. Sie werden zum Flughafen von Marrakesch gebracht und fliegen zurück nach Hause. (alternativ ein Verlängerungsaufenthalt auf Anfrage)

Reiseverlängerung:

Sollte Ihnen der Abschied jedoch etwas zu schwer fallen, haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt in Marrakesch, Essaouria, oder Taghazout zu verlängern.

[mehr lesen ⇢]


Übernachtungen mit (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) lt. Tourbeschreibung

Diese Tour bietet ausgewählte Unterkünfte mit einem Hauch Luxus - Von allem Schönen ein bisschen mehr, in Unterkünften mit Charme und Charakter, deren Ausstattung und Ambiente selbst die Übernachtungen zu kleinen Reise-Höhepunkten werden lassen.

Die Verfügbarkeit der Unterkünfte für Individualreisen wird während der Angebotserstellung geprüft. Bei Nicht-Verfügbarkeit werden wir Ihnen eine gleichwertige oder höherwertige Unterkunft anbieten.


Preise, Leistungen, Buchung


nicht enthaltene Leistungen:


Preise Genuss-Variante:

Pers.:

2

3

4

5

6

Preis pro Pers.:

2.198€

1.859€

1.598€

1.559€

1.498€

Zuschlag für Einzelzimmer: + 569€



Preise Verwöhn-Variante :

Pers.:

2

3

4

5

6

Preis pro Pers.:

2.698€

2.298€

1.998€

1.898€

1.798€

Zuschlag für Einzelzimmer: + 898€



Kinder (2 bis 11.9 Jahre):

1 Kind im Zimmer der Eltern - Genuss-Variante:

698€

1 Kind im Zimmer der Eltern - Verwöhn-Variante:

1.259€



🛈

Auf Wunsch steht Ihnen für Ihre Reise ein persönlicher deutschsprachiger Guide zur Verfügung:

Aufpreis: 1.498 Euro / Tour

Dieser Preis beinhaltet die Betreuungsleistung an sich, sowie die Unterbringung des Guides während der Reise.

Betreuung durch Guide: Tag 1-13


Verlängerung Ihrer Reise in Marrakesch oder Essoauria auf Anfrage


Termine: täglich möglich
Buchung:






Fahrzeuge für Ihre Reise
Fahrzeuge für Ihre Marokko Erlebnisreise


Ihre Vorteile:
  • moderne Fahrzeugflotte für unsere Gäste
  • wir setzen nur geräumige Fahrzeuge für unsere Reisen ein
  • Für ein optimales Reiseerlebnis sind alle Fahrzeuge klimatisiert
  • jeder Gast hat einen garantierten Fensterplatz, um die kontrastreiche Schönheit der marokkanischen Landschaft optimal zu entdecken
SUV

Geräumiger SUV


eingesetzt bei:
Fahrer mit 2 bis 3 Gästen
sowie
Fahrer und Guide
mit 2 Gästen

VAN

Geräumiger VAN


eingesetzt bei:
Fahrer mit 4 bis 5 Gästen
sowie
Fahrer und Guide
mit 3 bis 4 Gästen

Minibus

Geräumiger Minibus


eingesetzt bei:
Fahrer mit 6 bis 10 Gästen
sowie
Fahrer und Guide
mit 5 bis 9 Gästen
Unser Team in Marokko


IHR TEAM in Marokko von L'EVASION TOURS
Team
 

Unsere deutschsprachigen Guides
Marokko Guide
Marokko Guide
Marokko Guide
Marokko Guide
Marokko Guide
Marokko Guide

Individuelle Reiseanfrage


Die genannten Reiseverläufe sind nur Vorschläge, die wir gerne Ihren Wünschen anpassen können.
Damit wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen können, benutzen Sie bitte hierzu einfach das Formular.
Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Diese sind für die Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig, um Ihnen ein optimal auf Sie zugeschnittenes Angebot zu erstellen.
Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

 

Anzahl / Namen der Reiseteilnehmer:


*Pflichtfelder!

Um Spam zu verhindern, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

CAPTCHA Image


Datenschutz



Fotos: © Jan Rieger



Zuletzt geändert: 15.05.2024