Marokko Reisen

Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Bürozeiten: Mo. - Fr. von 09 - 15 Uhr

Marokko Erlebnisreise

Füllhorn der Landschaften

Marrakesch, Bergwelten des Atlas, Palmenoasen, Dünen und die Küste des Atlantiks

Karte Rundreise

Marokko Erlebnisreise - Füllhorn der Landschaften

Rundreise mit kleinen Wanderungen zu phantastischen Landschaften im Süden mit traumhaften Panoramen und Erfrischung am Atlantik

Die Schätze Ihrer Reise:
  • Marrakesch - wie 1001 Nacht
  • die höchsten Wasserfällen Marokkos Ouzoud
  • Kultur der Berber
  • Tal Ait Bougmez
  • Die Straße der 1000 Kasbahs
  • Todra- sowie Dades-Schlucht und Atlasgebirge
  • Spektakuläre Düne Erg Chebbi bei Sonnenaufgang
  • einzigartige Kasbah Ait Benhaddo
  • über den Tizi-n-Tichka Pass
  • Baden am Atlantik im Fischerort Essaouira
  • Besuch einer Arganölkooperative
Alles beginnt in Marrakesch, die "Perle des Ostens". Von hier aus stürzen wir uns ins Abenteuer. Im Ait Bougmez, dem "glücklichen Tal", offenbaren sich geheime Charakterzüge des Hohen Atlas. Wir besuchen R'bat, eines der zahlreichen kleinen, verschachtelten Dörfer, die sich aufgrund ihrer Abgeschiedenheit im Schoße des Tales ihre Ursprünglichkeit bewahren konnten. Die Einwohner sind jedoch alles andere als einsiedlerisch. Wir erleben die herzliche Gastfreundschaft der Berber und kommen in den Genuss ihrer traditionellen Küche. Auch bei unserer nächsten Erkundung, dieses Mal im Tassaoute-Tal, genießen wir die Gesellschaft der Einheimischen in atemberaubender Kulisse traditioneller Stein- und Lehmarchitektur, mit Häusern, die wie aus den Bergen gewachsen scheinen.

Erleben Sie die beeindruckende Vielfalt der Landschaften Marokkos hautnah. Bizarre Berglandschaften, tiefe Schluchten, malerische Flussläufe, grüne Palmenoasen und natürlich die Wüste. Erkunden Sie die Gebirgszüge des Atlas und die Dünen der Sahara auf kleinen Straßen und Pisten, die nur mit einem Geländewagen befahrbar sind. Kurze Fahrtstrecken ermöglichen Ihnen wahrhaft einmalige, unvergessliche Spaziergänge und Wanderungen.

Skizzierter Reiseablauf - 11 Tage/ 10 Nächte
Variante A: Rundreise mit Fahrer und deutschspr. Guide - ab 944€
Variante B: Rundreise mit Fahrer - ab 845€


1. Tag Marrakesch – Anreise:
Ankunft am Flughafen von Marrakesch und Transfer zu Ihrer Unterkunft.
ÜN im Riad Beldi o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN im Riad Les Sources Berbéres o.ä. (Verwöhn-Variante)

2. Tag Marrakesch:
Während der Stadtbesichtigung am heutigen Tag werden wir die traditionellen Sehenswürdigkeiten von Marrakesch, wie z.B. die Koutoubia-Moschee (Außenbesichtigung), die Saadier Gräber, der Bahia Palast und das Dar Si Said Museum kennenlernen. Gegen Nachmittag erleben wir das Labyrinth der Souks; die Altstadt und den Jemaa el Fna Platz - auf dem Musikanten, Gaukler, Schlangenbeschwörer und Akrobaten für eine eindrucksvolle orientalische Atmosphäre sorgen. Auf dem Platz werden jeden Abend Garküchen aufgebaut, in denen das Essen genauso gut schmeckt wie es duftet. / F
ÜN im Riad Beldi o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN im Riad Les Sources Berbéres o.ä. (Verwöhn-Variante)

3. Tag Marrakesch - Rbat - Das glückliche Tal (Transfer: ca. 4 Std. inkl. Stopp):
Wir lassen Marrakesch hinter uns und fahren ins Ait Bougmez Tal. Auf unserem Weg halten wir an den beeindruckenden Ouzoud Wasserfällen - 120m tief stürzen die drei Wasserfälle in eine einzigartige Schlucht. Nach einem kleinen Spaziergang vorbei an Olivenbäumen erreichen wir die grüne Schlucht und lauschen den tosenden Wasserfällen, die sich in die unten liegenden Pools ergießen. Anschließend geht es weiter in die Berge des Zentralen Hohen Atlas. Hier liegt, abgelegen und kaum besucht, das Bouguemez Tal zwischen den Bergmassiven des Jbel Tizal im Norden und dem Jbel Waougoulzat im Süden. Kleine Dörfer aus Lehm schmiegen sich an die Hänge und sind umgeben von Terrassenfeldern und Obstplantagen. Die Zimmer in der Unterkunft sind gemütlich eingerichtet und mit Teppichen, bequemen Betten, einer Sitzecke sowie eigenem Bad mit Warmwasser-Dusche ausgestattet. Zum Abendessen wird ein köstliches traditionelles Menü serviert / Verpflegung: F+A
ÜN in der Adazen Mountain Ecolodge (nur Verwöhn-Variante)

4. Tag in Rbat - Zu Gast bei Berberfamilien:
Das R'bat Dorf befindet sich im grünen Tal von Ait Bouguemez auf etwa 1.950m Höhe und ist umgeben von vielen hohen Gipfeln. Das Land wurde früher von Berber-Nomaden durchquert, bevor diese sich in diesem wunderschönen Tal niederließen. Heutzutage halten sie Kühe, Schafe und Ziegen, und betreiben erfolgreiche Landwirtschaft. Ca. 8000 Berber leben hier in 25 Dörfern und nur selten kommen Touristen bis hierhin. Wir erleben die Vielfarbigkeit der Landschaft, die vielen Grün-, Erd- und Rottöne, die Blumen und die farbigen Kleider der Berberfrauen, sowie die mehrstöckigen Lehmhäuser. Die Berber sind unheimlich gastfreundlich und laden uns ein, an ihrem Alltag teilzunehmen. Gemeinsam helfen wir ihnen beim Hausbau, in der Landwirtschaft, beim Knüpfen der berühmten Berber-Teppiche und beim Kochen. Außerdem besuchen wir die örtliche Schule und bekommen so einen Einblick in das Leben und die Kultur dieser Menschen. Nach getaner Arbeit probieren wir traditionelles Brot, Couscous und Tajines, und natürlich den köstlichen Minztee. Das ist heute eingeschlossen: Wanderung auf dem Adazen-Berg (anspruchsvoll, Dauer ca. 3 bis 4 Stunden), Aufenthalt in einem Berberdorf inkl. aller Aktivitäten / Verpflegung: F+M+A
ÜN in der Adazen Mountain Ecolodge (nur Verwöhn-Variante)

5. Tag Bergpass Ait Ahmed (3000 Meter) - Boumalne du Dadès (ca. 165 km):
Um in den Süden zu fahren, nehmen wir die Route von Tizi N'Ait Imi et Ait Ahmed, welche ein enges Tal durchquert, mit dem steil ansteigenden Massif des M'Goun. Auf den Bergpässen Tizi-in-Ait und Ait Ahmed erleben wir Marokko aus thronender Höhe: Auf über 2900 Metern durchziehen die Pässe das Gebirge und gewähren jedem, der auf ihnen wandelt, beispiellos beeindruckende Landschaftsimpressionen. Im Herzen des Atlasgebirges, zwischen den zwei Provinzen Ouarzazate und Azilal, liegen die grünen, fruchtbaren Regionen, so auch das Tal der Rosen, welches mit seinem Namen nicht zuviel verspricht. Malerische Täler, tosende Wasserfälle, atemberaubende Panoramen und hier und dort kleine kokette Dörfer: Es begegnen uns unzählige Landschafts- und Naturschönheiten, und wir nehmen uns mit Freuden die Zeit, diese in ihrer vollen Pracht zu genießen. Ankunft in Boumalen Dades am späten Nachmittag. / Verpflegung: F+M+A
ÜN im Hotel Kasbah Tizzarouine o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN im Hotel La Perle du Dades o.ä. (Verwöhn-Variante)

6. Tag Boumalne du Dadès – Merzouga (ca. 195 km):
Durch eine von Oasen, kleinen Dörfer und Kasbahs geprägte Landschaft erreichen wir heute das Tafilalet, ein Oasengebiet. In Erfoud und dem nahe gelegenen Oasenort Rissani besuchen wir heute Fossillienausgrabungen. Am Horizont sind bereits die ersten Sanddünen des Erg Chebbi zu erkennen. Anschließend fahren wir auf einer Piste entlang dieses Sanddünengebiets nach Merzouga. / F/A
ÜN in Ksar Bicha o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN im Hotel Riad Madu o.ä. (Verwöhn-Variante)

7. Tag In der Sahara - die Wüste Erg Chebbi:
Von unserer Unterkunft aus unternehmen wir am Morgen einen circa einstündigen Spaziergang auf eine Sanddüne und lassen die Wüstenlandschaft der Sahara auf uns wirken. Anschließend fahren wir in das kleine Dorf Khamlia und besuchen ein Musikhaus, wo wir einer traditionellen Gnaoua-Musikvorführung beiwohnen. Die Gnaoua sind eine ethnische Minderheit in Marokko, deren Vorfahren einst durch Sklavenhandel von Westafrika nach Marokko gelangten. Am Nachmittag brechen wir dann per Geländewagen zu den goldenen Sanddünen von Erg Chebbi auf. Die größten Wanderdünen Marokkos erstrecken sich über ein Gebiet von ca. 100 Quadratkilometern und erreichen dabei Höhen von bis zu 150 Metern. Nach der Ankunft haben wir die einmalige Gelegenheit, auf den Rücken der Kamele auf eine der großen Dünen hinauszureiten, um dort den unvergesslichen Moment des farbenprächtigen Sonnenuntergangs über der Wüste zu erleben. Genießen wir am Abend die einzigartige Atmosphäre. Bei gutem Wetter eröffnet sich für uns ein so klarer, so unendlicher Blick auf den Sternenhimmel, das man versucht ist, zu glauben, man würde ihn zum ersten Mal betrachten. / F/M/A
ÜN Genuss-Variante:
Die Beduinen-Zelte in Merzouga am Fuße der Dünen des Erg Chebbi sind mit 2 Betten ausgestattet, entsprechende Matratzen, Laken und Decken sind vorhanden. Alleinreisende übernachten in einem Einzelzelt. Gemeinschaftstoiletten und -duschen stehen zur Verfügung. Es ist jedoch ratsam, aus hygienischen Gründen ein Leinen-Inlet mitzunehmen. ÜN im Zeltcamp mitten in der Sahara Biwak Ksar Bicha o.ä.
ÜN Verwöhn-Variante:
Das Zeltcamp Jaimas Madu liegt umgeben von endlosen Sanddünen inmitten der marokkanischen Wüste. Die geräumigen Zelte sind komfortabel eingerichtet und mit Teppichen, gemütlichen Betten, einer Sitzecke sowie einem eigenem Bad mit Warm-Wasser-Dusche ausgestattet. Zum Abendessen wird ein köstliches traditionelles Menü serviert, anschließend können wir den Tag am stimmungsvollen Lagerfeuer ausklingen lassen. ÜN im Wüstencamp Jasmais Madu o.ä.

8. Tag Merzouga - Erfoud - Tinerhir - Boumalne du Dadès - Skoura oder Ouarzazate (ca. 329 km):
Am heutigen Tag empfehlen wir Ihnen früh aufzustehen, damit wir das atemberaubende Schaupiel des Sonnenaufgangs über den Dünen erleben können (nach einem kurzen Transfer mit allradfähigen Fahrzeugen). Der Beginn unserer Fahrt ist von der rauen Steinwüste geprägt, welche nach und nach von zahlreichen Oasen, kleinen Dörfern und Kasbahs abgelöst wird. In der Todraschlucht ragen die Felswände an einem schmalen Durchbruch mehrere hundert Meter in die Höhe. Durch das paradiesische Palmental folgen wir dem Flusslauf des Todra einige Meter zu Fuß. Nach dem Mittagessen fahren wir entlang der Straße zwischen Atlas und Kasbahs Sahro um das Dades-Tal zu erreichen. Hiernach zieht es uns weiter, auf sich windenden Serpentinen, bis hoch in die Berge. Bizarre rote Felsen, sattes Grün und der sich ewig durch die Berge schlängelnden Dadés-Fluss bieten uns eine Fülle an landschaftlichen Reizen. Am späten Nachmitag besuchen wir das Vallée des Roses' (Tal der Rosen) und können in der entsprechenden Saison (April - Mai) die Blütenpracht eines Rosenmeeres bestaunen. Am heutigen Tag endet unsere Fahrt in Skoura oder Ouarzazate / F,A
ÜN im Hotel Riad Amlal o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN im Hotel Kasbah Ait Ben Damiette o.ä. (Verwöhn-Variante)
oder
ÜN im Hotel Riad Tama o.ä. (Verwöhn-Variante)

9. Tag  - Ouarzazate - Ait Benhaddou - Essaouira (ca. 375 km):
Heute steht uns ein langer Fahrttag bevor. Jedoch legen wir auf dem Weg zwei spannende Stopps ein: Wir besuchen die Filmstudios von Marokko, welche Schauplatz für Filme und Serien wie "Gladiator", "Game of Thrones", "Kingdom of Heaven", und dem legendären "Lawrence of Arabia" waren. Mel Gibson, Brad Pitt und viele andere Größen standen hier vor der Kamera. Danach geht es weiter nach Ait Ben Haddou, wo wir die Kasbah, die sich wunderschön inmitten einer grün blühenden Gegend an einen Hügel schmiegt, besichtigen. Kasbahs sind kleine, meist im Zentrum von Städten gelegene Festungen. Hier im Hohen Atlas finden sich viele dieser einsam stehenden Gebäude, denn sie waren die Speicherburgen der Berber. Die Bauwerke aus gestampftem Lehm dienten lange Zeit als Fluchtburgen von Familien oder Sippen, genauso wie zur sicheren Verwahrung der Vorräte. Jede Kasbah hat ihre eigene Form und Dekoration, meist verziert mit geometrischen Mustern. Diese Kasbah gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und galt damals, im 16. Jahrhundert, als strategisch wichtiger Standort für die Karawanen, da sie Ouarzazate und Marrakesch verband. Die alten und teils noch sehr gut erhaltenen Gebäude sind Zeugen dieser Zeit. Sie ist eine der eindrucksvollsten Berbersiedlungen Marokkos und wurde bereits bei mehreren bekannten Kinofilmen als Kulisse verwendet.  Im Anschluss folgt die nächste Superlative, denn wir überqueren das Atlasgebirge über den Tizi-n-Tichka Pass (2260 Meter), den höchsten Pass Marokkos. Sobald wir uns dem Berg nähern, begegnen uns eine Abfolge typischer traditioneller Dörfer, die sich an die schroffen Hänge und schwindelerregenden Serpentinen klammern. Unsere Reise geht weiter nach Essaouira (früher Mogador). Essaouira bietet eine Mischung aus arabischer und westlicher Architektur, eine ehemalige portugiesische Festung, die von einem Monarchen aus dem 18. Jahrhundert wiederhergestellt wurde, der ihren Bau einem Schüler von Vauban anvertraute. Es ist auch ein bedeutender Sardinenhafen und Handwerksstadt.
ÜN im Hotel Riad Maison du Sud o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN im Hotel Riad Mimouna o.ä. (Verwöhn-Variante)

10. Tag Essaouira:
Heute Besichtigen wir nun das Fischerstädtchen Essaouira. Die malerisch auf einem Felsvorsprung gelegene Stadt an der Atlantikküste, ist aufgrund seiner Ursprünglichkeit sowohl bei Reisenden als auch bei Einheimischen beliebt. Am Fischereihafen aus dem 18. Jahrhundert beginnt der kilometerlange Sandstrand - hier weht zu jeder Jahreszeit eine frische Brise. Nach einem Spaziergang durch die historischen Gassen mit den blau-weiß getünchten Häusern, besteht am Abend die Möglichkeit, in einem der zahlreichen Restaurants oder Garküchen den Fang des Tages zu genießen.   / F
im Hotel Riad Maison du Sud o.ä. (Genuss-Variante)
oder
ÜN im Hotel Riad Mimouna o.ä. (Verwöhn-Variante)

11. Tag Marrakesch - Rückreise: So schwer der Abschied auch fallen mag, am heutigen Tag ist es Zeit, dem Orient Auf Wiedersehen zu sagen. Sie werden zum Flughafen von Marrakesch gebracht und fliegen zurück nach Hause. Sollte Ihnen der Abschied jedoch etwas zu schwer fallen, haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt zu verlängern.

Übernachtungen mit (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) lt. Tourbeschreibung

Unsere Unterkunftskategorien:

Unsere Genuss-Variante entspricht einem gehobenen Unterkunftsniveau - Ausgezeichneter Service und komfortable Ausstattung warten darauf, von Ihnen in vollen Zügen genossen zu werden.

Unsere Verwöhn-Variante bietet ausgewählte Unterkünfte mit einem Hauch Luxus - Von allem Schönen ein bisschen mehr, in Unterkünften mit Charme und Charakter, deren Ausstattung und Ambiente selbst die Übernachtungen zu kleinen Reise-Höhepunkten werden lassen.

Sie müssen sich natürlich nicht auf eine einzige Variante für Ihre gesamte Reise festlegen. Kombinieren Sie die Varianten nach belieben, je nachdem, auf welcher Station Sie gerne welchen Komfort genießen möchten.

Die Verfügbarkeit der Unterkünfte für Individualreisen wird während der Angebotserstellung geprüft. Bei Nicht-Verfügbarkeit werden wir Ihnen eine gleichwertige oder höherwertige Unterkunft anbieten.


VARIANTE A mit Fahrer und deutschspr. Guide - Preise, Leistungen, Buchung
enthaltene Leistungen:


nicht enthaltene Leistungen:


Preise Genuss-Variante:

Pers.:

2

3

4

5

6+

Preis pro Pers.:

1.647€

1.428€

1.098€

987€

944€

Zuschlag für Einzelzimmer: + 249€



Preise Verwöhn-Variante:

Pers.:

2

3

4

5

6+

Preis pro Pers.:

2.087€

1.758€

1.715€

1.538€

1.495€

Zuschlag für Einzelzimmer: + 505€



Kinder (2 bis 11.9 Jahre):

1 Kind im Zimmer der Eltern - Gehobene Mittelklasse-Variante:

542€

1 Kind im Zimmer der Eltern - Komfort Variante:

884€




Verlängerung Ihrer Reise in Marrakesch oder Essoauria auf Anfrage


Termine: täglich möglich

Buchung:




VARIANTE B mit Fahrer - Preise, Leistungen, Buchung
enthaltene Leistungen:


nicht enthaltene Leistungen:


Preise Genuss-Variante:

Pers.:

2

3

4

5

6

Preis pro Pers.:

1.275€

1.165€

966€

877€

845€

Zuschlag für Einzelzimmer: + 249€



Preise Verwöhn-Variante:

Pers.:

2

3

4

5

6+

Preis pro Pers.:

1.715€

1.537€

1.427€

1.317€

1.317€

Zuschlag für Einzelzimmer: + 505€



Kinder (2 bis 11.9 Jahre):

1 Kind im Zimmer der Eltern - Gehobene Mittelklasse-Variante:

542€

1 Kind im Zimmer der Eltern - Komfort Variante:

884€




Verlängerung Ihrer Reise in Marrakesch oder Essoauria auf Anfrage


Termine: täglich möglich

Buchung:




Individuelle Reiseanfrage


Die genannten Reiseverläufe sind nur Vorschläge, die wir gerne Ihren Wünschen anpassen können.
Damit wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen können, benutzen Sie bitte hierzu einfach das Formular.
Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Diese sind für die Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig, um Ihnen ein optimal auf Sie zugeschnittenes Angebot zu erstellen.
Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

 

*Sind alle Reiseteilnehmer gegen Covid-19 vollständig geimpft?


Anzahl / Namen der Reiseteilnehmer:


*Pflichtfelder!

Um Spam zu verhindern, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

CAPTCHA Image


Datenschutz



Fotos: © Jan Rieger



Zuletzt geändert: 29.11.2022