Marokko Reisen

Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Individuelle Marokko Reisen
Im Moment sind wir nur Mo. - Mi. von 10 - 15 Uhr telefonisch erreichbar.
Reisen für 2021 sind jetzt buchbar! - Null Prozent Anzahlung

Marokko Aktivreise mit Wanderungen / Trekking

Atlas und Wüste

Die Tausend Gesichter Marokkos

Marokko Tourverlauf

Marokko Aktivreise mit Wanderungen / Trekking - Atlas und Wüste

Highlights:
  • Berber-Familien
  • Wanderungen im Atlas-Gebirge
  • Dünenlandschaften der Sahara
  • Marrakesch
Durch die Heimat der Berber
Der Reiz dieser Reise liegt vor allem in der Nähe zu den Berber-Familien: Wir verbringen fünf Nächte in den privaten Berber-Häusern (in Gästezimmern) und bekommen auf diese Weise einen intensiven Einblick in das Leben der Einheimischen.
Bei dieser Rundreise erleben Sie auf herrlichen Wanderungen die zwei schönsten Naturlandschaften Marokkos: Das Atlas-Gebirge und die Dünenlandschaften der Sahara. Dabei lernen Sie intensiv das Leben und den Alltag der Berber kennen. Begleitet wird diese Tour von einem deutschsprachigen Reiseleiter. Erleben Sie Marokko pur: Tagsüber bei den Wanderungen durch die Berglandschaften des Atlas-Gebirges, wo malerische Kasbahs den Weg säumen, in die Sie Blicke hineinwerfen können und mit den Menschen in Kontakt kommen. Und abends, nach ausgiebiger Wanderung genießen Sie das gemeinsame Essen, das von den Berberfamilien in traditioneller Weise zubereitet wurde. Entdecken Sie weiterhin die faszinierende Welt der Sahara-Wüste: Die Wanderung durch traumhafte Dünenlandschaften in der Region des Erg Chebbi umfasst drei Tage, wo die Nächte in Camps unter dem Sternenzelt der Sahara verbracht werden. Abgerundet wird diese abenteuerliche Marokko-Erlebnisreise durch vier Übernachtungen in Marrakesch: Wenn abends am Plaza Djemaa El Fna Gaukler und Straßenkünstler den Platz in einen bunten Zirkus verwandeln, wird ein Märchen aus 1001 Nacht lebendig.

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel (tägl. ca. 4 Std. Wanderung)
Gepäcktransport: Maultier & Kamel

Skizzierter Reiseablauf - 15 Tage/ 14 Nächte
ab 932€ je Person


1. Tag – Anreise: Empfang am Flughafen und Transfer vom Flughafen zum Hotel.
ÜN im Riad

2. Tag Atlas Gebirge: Am nächsten Morgen verlassen wir Marrakesch und starten unsere Tour mit einer eindrucksvollen Fahrt in Richtung Ouarzazate, dem Tor zur Sahara. Vorbei an den Rosenplantagen der Stadt Kelaa M’Gouna, an Taroudant, der ältesten Stadt Marokkos mit dem Spitznamen „Klein Marrakesch“, und weiter zum Talkessel zwischen den Tadaout- und Talaouit-Gebirgen erreichen wir am späten Nachmittag das Dorf Taberkhacht. Hier übernachten wir in einem privaten Berber-Gästehaus.
[Warme Dusche - Matratzen - Laken - Decke]

3. Tag Tag Trekking Taberkhacht - Bou Tharar (6 Std.): Wir treffen auf unsere Begleitmannschaft und starten unsere 4-tägige Trekkingtour durch die Ausläufer der Schlucht und entlang des Tales der 1000 Kasbahs. Der Weg führt vorbei an üppig grünen Gemüsegärten, den Rosenplantagen der Stadt Kelaa M‘Gouna, und malerischen Berberdörfern, begleitet von einem beeindruckenden Ausblick auf den Jebel Sarhro. Am Nachmittag erreichen wir das Dorf Bou Tharar (1.600 Hm). Auch hier übernachten wir in einem privaten Berber - Gästehaus.
[Warme Dusche - Matratzen - Laken - Decke]
Aufstieg: 200m / Abstieg: 0m

4. Tag Trekking Bou Tharar - Alemdoun (5 Std.): Wir wandern entlang des Tals Ait Hamed mit großartigen Schluchten und einem beeindruckenden Farbenspiel: Ockerfarbene Berge und Lehmhäuser und das saftige Grün der Gärten und Bäume. Wir besichtigen eine Kasbah, durchqueren den Fluss und erreichen das Dorf Alem doun.
[Warme Dusche - Matratzen - Laken - Decke]
Aufstieg: 100m / Abstieg: 0m

5. Tag Trekking Alemdoun – Ighrem Akdim (5 Std.): Wir verlassen das grüne Tal mit seinen wundervollen Dörfern und Kasbahs, wandern in herrlicher Landschaft vorbei an Wallnuss-, Feigen- und Wacholderbäumen und steigen hinab in eine Schlucht. Wir erreichen Ighrem Akdim, ein Dorf mit vielen schönen Kasbahs.

[Warme Dusche - Matratzen - Laken - Decke]
Aufstieg: 150m / Abstieg: 200m

6. Tag Trekking Ighrem Akdim – Ait Youl (5,5 Std.): Früh am Morgen beginnen wir den Aufstieg zum Jbel Riguit (2.000 m), dessen Kamm wir um die Mittagszeit erreichen. Auf unserer Gratwanderung bieten sich uns atemberaubende Ausblicke auf das M’Goun Gebirge. Am Nachmittag steigen wir in das tief eingeschnittene Dadès Tal ab. In Ait Youl übernachten wir in einem privaten Berber-Gästehaus.
[Warme Dusche - Matratzen - Laken - Decke]
Aufstieg: 250m / Abstieg: 200m

7. Die Wüste Erg Chebbi: Wir fahren durch das beeindruckende Dadès Tal mit seinen wuchtigen Felsformationen, besichtigen die Todra Schlucht und machen eine kurze Wanderung in der Oase von Tinghir (ca. 1 Std.).
Nachmittags fahren wir weiter über Erfoud und Rissani zu den Sanddünen von Erg Chebbi, wo unser Wüstenabenteuer beginnt. Der Kontrast zu den schneebedeckten Gipfeln des Hohen Atlas könnte nicht größer sein. Ankunft in einer Kasbah und kurze Wanderung zum Sonnenuntergang in die Dünen von Erg Chebbi. Heute übernachten wir das erste Mal auf unserer Reise in einem Hotel.

8. Tag Trekking Erg Chebbi (4 Std.): Auf den Spuren der Nomaden und Karawanen setzen wir das Trekking durch das Dünenmeer von Merzouga fort. Wir folgen dem langsamen Rhythmus der Kamele und entdecken erstaunliche Landschaften, goldfarbene Dünen, Oasen und Hochebenen. Nach dem Mittagessen in einer Oase wandern wir zu unserem Zeltcamp nahe der Dünen.
[Zelt - Matratzen (5 cm dick) - Toilettenzelt und Toilettenpapier - Keine Möglichkeit zum Duschen - keine Laken - keine Decke]
Aufstieg: 150m / Abstieg: 150m

9. Tag Trekking Erg Chebbi (5 Std.): Heute erwartet uns eine weitere Wüstenetappe. Genießt die atemberaubenden Landschaften, Farben und die Atmosphäre am Lagerfeuer unterm Sternenhimmel. Ganz nebenbei lernt Ihr einiges über das Leben der Nomaden und ihre Traditionen.
Aufstieg: 150m / Abstieg: 150m
[Zelt - Matratzen (5 cm dick) - Toilettenzelt und Toilettenpapier - Keine Möglichkeit zum Duschen - keine Laken - keine Decke]

10. Tag Trekking Erg Chebbi (5 Std.): Durch das scheinbar unendliche Dünenmeer der Erg Chebbi führt unsere heutige Etappe bis Merdani. Wie die letzten Nächte übernachten wir auch heute noch einmal in unserem Zeltcamp. Wanderstrecke: Gehzeit 5 Stunden.
Aufstieg: 150m / Abstieg: 150m
[Zelt - Matratzen (5 cm dick) - Toilettenzelt und Toilettenpapier - Keine Möglichkeit zum Duschen - keine Laken - keine Decke]

11. Tag Trekking Erg Chebbi (4 Std.): Heute erwartet uns die letzte Wüstenetappe Richtung Merzouga. Wir besteigen die höchste Düne der Erg Chebbi und genießen den letzten Sonnenuntergang über den Dünen. In Merzouga übernachten wir im Hotel.
Aufstieg: 150m / Abstieg: 150m

12. Tag Erg Chebbi – Ouarzazate: Wir verlassen Erg Chebbi und fahren über Alnif nach N’kob, dem Land der berühmten Ait Atta Berber. Noch heute leben im Hohen Atlas etliche Tausend Berbernomaden, denen nichts gehört als ihre Schaf- und Ziegenherden, ein Zelt und gerade so viel Hausrat, wie zwei Dromedare oder drei Mulis tragen können. Weiter geht es durch das geheimnisvolle Schluchtensystem des Ait-Saoun Gebirges nach Ourzazate. Hier übernachten wir im Hotel.

13. Tag Ouarzazate – Marrakesch: Von Ouarzazate fahren wir zur weltberühmten Kasbah Ait Bennadou und weiter nach Telouet, wo wir die wundervolle Kasbah El Glaoui, eine der spektakulärsten Kasbahs im Atlasgebirge, besichtigen. Am späten Nachmittag erreichen wir Marrakech und übernachten im Riad.
ÜN im Hotel

14. Marrakesch - Stadtbesichtigung: Neben der Koutoubia-Moschee aus dem 12. Jahrhundert (Außenbesichtigung) besuchen wir die Saadischen Gräber und das Dar Si Said Museum. Bei der Besichtigung des prächtigen El Bahia-Palast genießen wir die Stille des idyllischen Innenhofes. Nachmittags in den Souks zu bummeln, ist ein Traum! Hier gibt es für wenig Geld alles, was der Orient bietet, von Lederpantoffeln über handgearbeiteten Silberschmuck und Antiquitäten bis hin zu bunt bemaltem Tongeschirr und Gewürzen. Wenn dann auf dem Djemaa El Fna die Gaukler und Straßenkünstler den Platz in einen bunten Zirkus verwandeln und aus den vielen Garküchen würziger Rauch aufsteigt, wird ein Märchen aus 1001 Nacht lebendig.
ÜN im Hotel

15. Tag – Rückreise: Transfer zum Flughafen und Rückflug, alternativ Verlängerungsaufenthalt (auf Anfrage).

Wichtige Informationen zur Reise

Preise, Leistungen, Buchung
enthaltene Leistungen:


nicht enthaltene Leistungen:
Preise:

Pers.:

2

3

4

5

6+

Preis pro Pers.:

1.866€

1.528€

1.169€

1.095€

932€

Zuschlag für Einzelzimmer: + 206€ je Pers.



Falls gewünscht:
Zuschlag für deutschsprachige Reisebegleitung:
bei 2 / 3 Teiln.: + 39 € je Pers.
Zusätzliche Nacht in Marrakesch: +91€/Zimmer (DZ/ÜF)
10% Ermäßigung für 1. Kind und 20% auf das 2. Kind bis 11 Jahren

High Season Weihnachten, Silvester, Ostern: Auf Anfrage

Termine: täglich möglich - Wir empfehlen den Reisezeitraum September bis März

Buchung:

Individuelle Reiseanfrage


Die genannten Reiseverläufe sind nur Vorschläge, die wir gerne Ihren Wünschen anpassen können. Damit wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen können, benutzen Sie bitte hierzu einfach das Formular. Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

 

*Pflichtfelder!

Um Spam zu verhindern, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

CAPTCHA Image


Datenschutz






Zuletzt geändert: 16.04.2020